Arbeiten im Garten – bis ins hohe Alter

Die Zahl der Menschen in Deutschland über 50 nimmt von Jahr zu Jahr zu, und somit auch die Zahl der Leute, die nicht mehr stundenlang gebückt im Garten arbeiten können. Hier bietet sich das Juwel-Hochbeet an.

Diese sind günstig und lassen sich schnell und ohne handwerkliche Vorkenntnisse problemlos aufbauen. Die Hochbeete setzen sich aus den Juwel Universalbausteinen zusammen, welche aus lebensmittelunbedenklichem und UV-stabilem Kunststoff bestehen und in den Farben Terrakotta und Basalt erhältlich sind. Eigenschaften wie Witterungs- und Frostbeständigkeit tragen ebenfalls zu einer langen Lebensdauer bei. Ein weiterer Pluspunkt ist dass die Juwel Hochbeete beliebig mit weiteren Universalbausteinen erweiterbar sind und in beliebigen Formen aufgebaut sowie wenn nicht benötigt abgebaut und sauber verstaut werden können.

Das Hochbeet ist durch den Aufbau aus Universalbausteinen auf die passende Höhe anpassbar oder erweiterbar und schont somit den Rücken. Dies macht es auch für Menschen im hohen Alter noch möglich im Garten zu arbeiten und das eigene Gemüse anzubauen. So gestaltet sich das Leben im Alter nicht nur aus dem Sitzen vor dem Fernseher, sonder auch noch durch aktive Betätigung im Garten.

Die Hervorragenden Eigenschaften der Juwel Hochbeete hat ein Test in der Zeitschrift „Selbst ist der Mann“ (Ausgabe Februar 2011, S. 78) bestätigt, welche das Hochbeet mit der Note „Sehr Gut“ bewertet haben. Dies zeigt, dass hier Qualität auf höchstem Niveau und eine Bereicherung für jeden Garten geboten wird.

Die Juwel Hochbeete werden in verschiedenen Größen, als Kräuterschnecke oder Kräuterstern, sowie mit Tunnelfolie oder Fliegennetz und vielem weiteren Zubehör bei Stabilo angeboten.

Comments are closed.